Fotos November 2012

Hinter jedem Foto befindet sich eine Galerie mit noch mehr Fotos!

*********************************

Matschpratsch Spaziergang mit Gaby und Sylvia sowie:
Elliot, Aalyah, Candy, Barney, Cecar, Anouk, Ayasha, Trixie und Sunny

Spontan das schöne Wetter genutzt um sich gemeinsam zu treffen und ein paar schöne Fotos von den Hunden zu machen. Erst warn sie weiß, dann dunkelweiß, dann beige... dann braun und dann ... seht selber :)

Gruß Ilka

*********************************

Mit Fresh Prince Dayo bei Finally Manuk zu Besuch...

Nach dem schönen Spaziergang waren wir mit Dayo bei seinem Brüderchen Manuk. Die zwei Jungs sind garnicht müde geworden, mal wurde getrunken, Stangen geknabbert und dann weiter getobt.

Gruß Funda

*********************************

Spaziergang an der holländischen Grenze mit Funda, Gaby und der Meute...

Heute kamen Funda und Dayo zu Besuch. So sind wir gleich morgens los und haben Gaby zum Spaziergang abgeholt. Wir sind dann ab in den schönen Wald zwischen Holland und Wassenberg.

Gruß Ilka

*********************************

Endlich wieder Sonne... da nehmen wir doch mal wieder die Kamera mit!

Heute waren wir in Boscherhausen spazieren und weil die Sonne so schön strahlte, hab ich den Fotoaperrat mitgenommen. Die Hunde haben die Sonnenstrahlen genau so genossen wie ich und sind über das Feld gepest. Auch ich bin querfeldein und so hab ich Euch ein paar Bilder von der Bande mitgebracht!

Gruß Ilka

*********************************

IHV Zuchtwartkomposium in Bayern


Alle Bilder sind Eigentum von Dietmar Busse / Vorstand im IHV. e.V.

Am Wochenende 3./4. November war ich auf dem IHV Zuchtwartkomposium

Es waren über 500 km bis ins Bayrische Dietfurt. Freitag sehr früh ins Bett bin ich dann Samstag morgens um 2:20 auf der Bahn gewesen. Ohne Pause bin ich dann um 07:29 Uhr angekommen. Alles schlief noch, nur eine Zuchtwartkollegin ging mit ihrem Chihuahua spazieren und nahm mich dann hinten herum mit hinein.

Dann war auch die Gastwirten da und ich konnte auf mein Zimmer und mich noch eine Stunde hinlegen bevor das Frühstücksbüffet rief.

Als ich hinunter ging waren auch schon so gut wie alle da :)

Nach einer Tasse Kaffee und einem leckeren Brötchen konnte dann auch der Tag langsam beginnen.

________

Um 10 Uhr folgte dann ein Vortrag über Zucht, vornehmlich über Genetik von Alexander Probst dem 2. Vorsitzenden des IHV e.V. , Zucht und Leistungsrichter und Gutachter sowie Hundetrainer.

_______

Anschließen gab es lecker Mittagessen. Wobei man sich in aller Ruhe mit den anderen Zuchtwarten und dem Vorstand austauschen konnte.

________

Zum Nachmittag wurden dann die bereits vor 2 Wochen gebildeten Arbeitsgruppen zusammen gesetzt um die vorgearbeiteten Rassen dann gemeinschaftlich durch zu sprechen und uns über neue Durchführungsbestimmungen zur Zucht für jede einzelne Rasse zu unterhalten und zu einigen. Nicht alle wurden an diesem Tag damit fertig, es ist auch sehr schwer bei manchen Rassen. So hat auch nicht jeder die Wünsche für seine Rasse durchboxen können, ein subjektiver Blick von Außenstehenden brachte aber auch oft zu hoch gesetzte Ansprüche oder zu lasche Vorstellungen wieder auf das richtige Niveau. Am Ende entscheiden eh noch einmal mehrere Ärzte (aus Tierkliniken) und der Vorstand.

________

Dann folgte das Abendessen in Form von Warm/Kalt Büffet. Und man quatschte noch bis in den späten Abend hinein. Anschließend viel ich Hundemüde nach einem Telefonat mit meinen Lieben zu Hause ins Bett.

________

Am nächsten Morgen begann der Tag wieder mit einem leckeren Frühstücksbüffet und ein paar tollen Gesprächen. Man war sich mittlerweile richtig vertraut, gerade unter den Arbeitsgruppen.

_______

Um 10 Uhr ging es dann wieder in den Seminarraum. Der 1. Vorsitzende zeigte uns Foto und Pläne vom Messegelände und der gemieteten Halle in Hannover für die nächste CACIB Ausstellung. Zu diesem Thema wurde auch noch einiges an Infos weitergeben. Aufbau, Stände, Halle, Parkplätze, Unterkunftsmöglichkeit, Wichtigkeit für Züchter und den Verein. dieser großen Heimtier-Messe/Ausstellung mit mehr als 100.000 Besuchern.

Die Hundeschule und das Ausbildungszentrum des IHV e.V. in Dietfurt stellte sich, seine Arbeit und Möglichkeiten vor.

Es wurde bei schönstem Sonnenschein ein Gruppenfoto gemacht was ich hoffendlich noch für diese HP bekomme :)

_______

Es folgte noch einmal die Arbeitsgruppen Arbeit. Nach dem Mittagessen ging es dann in die Große Runde um die Ergebnisse der einzelnen Rassen vorzutragen und kurz zu diskutieren.

________

Anschließend wurde sich herzlichst Verabschiedet, was eine Weile dauerte :) Und auch ich trat den über 5 Stunden Heimweg wieder an. Glücklich, zufrieden, voll mit neuer Informationen, Anregungen und Ideen.

Dank meiner Freunde Ingo und Simone, hatte ich dann Telefonische Fahrbegleitung :) So verging die Rücktour fast wie im Flug. Bis das Akku uns kurz vor meinem zu Hause trennte :)

______

Ein großes Dankeschön an den IHV für die Einladung zu diesem super interessanten und lehrreichem Wochenende und die Möglichkeit sich als Vereinsmitglieder/Zuchtwarte/Züchter näher zu kommen.

http://www.ihv-hunde-verband.eu/

Vielleicht ist dieser Bericht auch ein Anstoß für die Mitleser, sich dem IHV an zu schließen und dort vielleicht sogar aktiv zu werden, als Züchter, Zuchtwart, Richter.... etc...

Gruß Ilka